Schliessen Gönnen Sie sich doch mal was! Sie benutzen den Internet Explorer 8 oder eine ältere Version. Der Internet Explorer 8 ist technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand für das Internet, wodurch Ihr Internet-Erlebnis merklich eingeschränkt ist. Installieren Sie den Internet Explorer 9 oder einen anderen Browser (Google Chrome oder Mozilla Firefox) und nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen das Netz bietet.
 
Ihre Landtagsabgeordnete Katharina Feike

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über meine Arbeit im Landtag, im Kreistag, in der Stadtvertretung und in den Ausschüssen zu informieren.
Scheuen Sie sich nicht, mich bei Fragen oder Anregungen zu kontaktieren.
Herzlichen Dank für Ihr Interesse und viel Spaß beim Surfen.

Mit freundlichen Grüßen

Bei der Plakatierung packen alle mit an

 

Herzlichen Dank an meine fleißigen Helferinnen und Helfer. Ihr seid echt super. Nach dem Motto: “viele Hände, schnelles Ende”, packten alle mit an. Selbstverständlich legte ich selbst mit Hand an. Seit 2 Wochen hängen meine Wahlplakate in jedem Dorf meines Wahlkreises. Heute mussten wir nochmal kräftig nachplakatieren, weil viele unserer Plakate zerstört wurden. Aber davon lassen wir uns nicht einschüchtern. Wir zeigen Flagge.

 

 

Deutsch-Polnisches Sportfest in Ahlbeck ein voller Erfolg

Bei strahlendem Sonnenschein besuchte ich erneut die Ahlbeckerinnen und Ahlbecker. Damit folgte ich der Einladung der Bürgermeisterin. Bei meiner Gemeindetour nutzte Frau Zeisler die Möglichkeit, mich auf diesen Termin aufmerksam zu machen. Das 2. deutsch-polnische Familienfest war ein tolles Beispiel für die gute Nachbarschaft. Hunderte Gäste stellten ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis – ob beim Stiefelweitwurf, Feuerwehrziehen oder vieles mehr. Stichwort Feuerwehr: besonders freue ich mich, dass ich viele Kameradinnen und Kameraden wiedertraf. So hatten wir erneut die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen. Das Gespräch war mir auch mit den weiteren Gästen sehr wichtig. So kam ich mit fast allen Besuchern in Kontakt und konnte auf die Landtagswahl am 4. September aufmerksam machen.


 

Storch Heinar in Uecker-Randow gelandet

 

Heute plakatierten die Jusos Uecker-Randow und ich den Spitzenkandidaten Storch Heinar auch bei uns im Landkreis. Damit wollen wir ein Zeichen setzten gegen die Plakatschlacht der rechtsextremen der NPD. Das Thema Rechtsextremismus ist ernst und darf nicht auf die Leichte Schulter genommen werden. Aber gerade Storch Heinar betont, wessen Geistes Kind die Rechtsextremen sind. Deshalb darf man auch mal darüber lachen. Die Plakate sollen die Menschen aufrütteln. Das wichtigste dabei: am 4. September wählen gehen! Damit die Rechtsextremen wieder aus dem Landtag fliegen und die Provokationen und die Blockkade endlich ein Ende haben. Storch Heinar zeigt den Nazis wo der Frosch die Locken hat. Ich freue mich sehr, dass uns so viele Bürgerinnen und Bürger Mut zugesprochen haben und die Aktion lobten.
Mehr Infos zur Aktion: www.storch-heinar.de

 

Rosiger Wahlkampf und Betriebsbesuch mit Erwin Sellering

Zum wiederholten Male besuchte unser Ministerpräsident Erwin Sellering auf meine Einladung hin unseren Landkreis. So suchten wir Montagmittag das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern in der Ueckermünder Innenstadt. Für die Damen gab es noch etwas Besonderes. Sie bekamen von uns Rosen überreicht. Ein Kugelschreiber war dann auch noch dabei, der vor allem daran erinnern soll, dass am 4. September Wahlen sind. Die Stimmung war sehr gut und wir bekamen viel Zuspruch. Ich freue mich sehr, dass mich Erwin Sellering so tatkräftig unterstützt hat. Anschließend besichtigten wir die Ueckermünder Eisengießerei. Hier sprachen wir mit der Geschäftsführung über die wirtschaftliche Perspektive und mit den Mitarbeitern über die aktuelle Lage. Wir konnten sehr positive Eindrücke mitnehmen und zuversichtlich in die Zukunft schauen. Jetzt hoffe ich sehr, dass sich auch in der Torgelower Eisengießerei die Auftragslage wieder verbessert. Denn die Betriebe sind enorm wichtig für unsere Region und auch für unser Land. Vor allem den betroffenen Männer und ihren Familien spreche ich meine Solidarität aus. Mir ist jedoch sehr wichtig, hiermit keinen Wahlkampf zu machen. Denn ich stehe eng mit Betroffenen im Kontakt und weiß: hier möchte niemand als Spielball der Politik benutzt werden und das schon gar nicht kurz vor Landtagswahlen. Die Mitarbeiter sind zu Recht enttäuscht, und zwar von der Geschäftsführung. Vor allem der Umgang mit den eigenen Mitarbeitern ist hier anzuprangern.

 

 

Rosiger Wahlkampf in der Ueckermünder Innenstadt

Am Montag, den 15.08.2011 verteilen Ministerpräsident Erwin Sellering, Landratskandidat Ulf Dembski und ich von 12:45 bis 13:30 Uhr Rosen in der Ueckermünder Innenstadt. Treffpunkt ist am Rathaus in Ueckermünde. Hier steht der Ministerpräsident sehr gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Jeder der Lust hat, kann gerne vorbeikommen. Anschließend besuchen wir die Gießerei in Ueckermünde, um uns ein Bild vor Ort zu machen.

 

Wie hier in Greifswald, wird Erwin Sellering am Montag in Ueckermünde Rosen verteilen.

Wie hier in Greifswald, wird Erwin Sellering am Montag in Ueckermünde Rosen verteilen.

 

Schreiben Sie mir!

Persönliche Angaben
Anschrift
Ihre Nachricht
Einverständniserklärung