Schliessen Gönnen Sie sich doch mal was! Sie benutzen den Internet Explorer 8 oder eine ältere Version. Der Internet Explorer 8 ist technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand für das Internet, wodurch Ihr Internet-Erlebnis merklich eingeschränkt ist. Installieren Sie den Internet Explorer 9 oder einen anderen Browser (Google Chrome oder Mozilla Firefox) und nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen das Netz bietet.
 
Ihre Landtagsabgeordnete Katharina Feike

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über meine Arbeit im Landtag, im Kreistag, in der Stadtvertretung und in den Ausschüssen zu informieren.
Scheuen Sie sich nicht, mich bei Fragen oder Anregungen zu kontaktieren.
Herzlichen Dank für Ihr Interesse und viel Spaß beim Surfen.

Mit freundlichen Grüßen

Nk: “Torgelower Jungpolitiker jetzt in SPD-Landesspitze”

Artikel aus der Haffzeitung vom 19. März 2013

TORGELOW. So jung, so erfolgreich: Erstmals kandidierte Patrick Dahlemann, SPD- Kreistagsmitglied aus Torgelow, für den Landesvorstand seiner Partei und wurde prompt mit einem stimmstarken Ergebnis gewählt. Die Wahl fand am Wochenende beim ordentlichen Landesparteitag der SPD in Salem statt. „Ich freue mich über diesen tollen Vertrauensvorschuss und die vielen Stimmen“, sagte der Torgelower, der auch Stadtvertreter ist. Damit habe er gar nicht gerechnet. „Mir ist es wichtig, dass unsere Uecker-Randow-Region seit Jahren wieder erstmalig im Landesvorstand der SPD vertreten ist“, erklärte er. Ein enger Dialog zwischen Landes- und Kreispolitik sei für ihn selbstverständlich und soll seine Mitarbeit in diesem bedeutenden Gremium prägen.

 

NK: “Rosenkavaliere und Melodien zum Frauentag”

Dieser Artikel enthält Auszüge aus der Haffzeitung vom 09. März 2013

Blumen, Pralinen, Sekt und viele liebe Worte wurden gestern ausgetauscht. Nicht nur die arbeitende Bevölkerung wurde gestern mit vielen Glückwünschen geherzt. So besuchte SPD-Kreistagsmitglied traditionell zum Frauentag verschiedene Einrichtungen, um die Frauen mit einem Rosengruß zu überraschen.

TORGELOW/EGGESIN/UECKERMÜNDE. Es gab wohl gestern für die Frauen in Vorpommern nur eine schlechte Nachricht: Die Sonne schien nicht. Ansonsten wurden Hunderte gestern mit Blumen beschenkt, Schokolade verwöhnt oder lieben Worten umgarnt. Im Kursana Seniorendomizil in Torgelow gab es gestern Vormittag zahlreiche strahlende Gesichter. Das Torgelower SPD-Kreistagsmitglied Patrick Dahlemann ist ein treuer Gast am Frauentag in diesem Haus. Einige Bewohnerinnen haben dem Besuch regelrecht entgegengefiebert. Mit Rosen und Glückwünschen im Gepäck war Dahlemann auf den Fluren und den Zimmern unterwegs. Und für manche Bewohnerin gab es sogar eine liebevolle Umarmung. „Schön, dass Sie wieder da sind“, freute sich Erna Ziboll.

Die 98-Jährige versprach dem SPD-Frontmann: „Und in zwei Jahren gebe ich dann einen aus, dann trinken wir einen Kaffee und ich spendiere sogar ein Sektchen!“ Aber auch die anderen Damen, wie beispielsweise Lotte Baas, freuten sich über den Rosenkavalier, der seit fünf Jahren anlässlich des Frauentages die Betriebe, Einrichtungen und Behörden in der Region besucht.

„In den anderen Einrichtungen weise ich natürlich auf die Gleichbezahlung hin. Gerade im Krankenhaus ist das ein wichtiges Thema“, ergänzte Patrick Dahlemann. Dieses besuchte Dahlemann am frühen morgen. Mitarbeiterinnen und Patientinnen waren sichtlich erfreut. Davor frühstückte er gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle der Volkssolidarität in Torgelow.

 

Marco Stange zum Kreiswehrführer ernannt – Glückwunsch!

Was lange währt, wird endlich gut. Gestern konnte die Landrätin endlich den Kreiswehrführer und seinen Stellvertreter ernennen. Marko Stange ist der alte Neue. Denn bereits im Landkreis Uecker-Randow war er in dieser Funktion tätig.

Lieber Marko, herzlichen Glückwunsch. Wir als SPD-Fraktion werden uns auch weiterhin für die Feuerwehr einsetzen. Hier gibt es ja auch gleich Handlungsbedarf. Denn in einem so großen Flächenkreis, braucht der Kreiswehrführer zwei Stellvertreter. Das ist unser Anliegen.

 

Als Mitglied im zeitweiligen Ausschuss zur Zusammenführung der Feuerwehren, freue ich mich besonders, dass dieser Weg nun beschritten ist. Jetzt geht es an die Lösung der zahlreichen Herausforderungen, vor denen unsere freiwilligen Feuerwehren stehen.

 

Nachsitzen – Klappe die Sechste

Mein Fraktionsvorsitzender Norbert Raulin und ich fassten auch diesmal wieder kurz die wichtigsten Beschlüsse des Kreistages zusammen. “Nachsitzen” ist also schon fast eine Art Tradition von uns. Unterstützt wurden wir diesmal von Dr. Günther Jikeli. Er erklärt die genaueren Umstände zum Verkehrsprojekt Europabus.

Desweiteren gehen wir auf folgende Themen ein: Jugendsozialarbeit, Produktionsschule, Sportförderung, Pflegeplanung, Ernennung des Wehrführers und seines Stellvertreters.

 

 

Schreiben Sie mir!

Persönliche Angaben
Anschrift
Ihre Nachricht
Einverständniserklärung